Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906


Gerne rufen wir Sie zurück.

Callback
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

Kunst in der Barmenia: Ulrich Erben stellt seine Werke aus

Wuppertal, 14. Oktober 2011 - Die Barmenia-Hauptverwaltungen verwandeln sich vom 14. Oktober 2011 bis zum 13. Januar 2012 in einen musealen Ausstellungsraum: Der Düsseldorfer Maler Ulrich Erben stellt seine Werke der kunstinteressierten Öffentlichkeit vor. Mit der Ausstellung knüpft das Wuppertaler Unternehmen an ihre traditionelle Ausstellungsreihe "Kunst bei der Barmenia" an.

Ulrich Erben - Kunst in der Barmenia

Internationale Bekanntheit durch die Konkrete Kunst

Erben, 1940 in Düsseldorf geboren, ist ein international renommierter Vertreter der "Konkreten Kunst", einer Kunstrichtung, die nicht die außerbildliche Wirklichkeit abbildet, sondern sich ganz auf die künstlerischen Mittel konzentriert, auf Form und Farbe. Die konkrete Kunst schafft so eine neue, rein künstlerische Realität. Erben erreicht dieses Ziel durch Reduktion der Formen auf wenige geometrische Grundmuster und eine monochrome Farbigkeit, die gleichwohl ein Höchstmaß an feinen Farbabstufungen aufweist. So entsteht allein dadurch eine räumliche Tiefe, die sich nicht der gegenständlichen Illusion, sondern der malerischen Sensibilität des Künstlers verdankt.

Öffentliche Ausstellung

Ulrich Erben präsentiert im Rahmen von "Kunst bei der Barmenia" Werke aus den Jahren 1985 bis 2011. Damit wird ein breites Spektrum der verschiedenen künstlerischen Werkgruppen abgedeckt. Besucher können Erbens Kunst von Mitte Oktober bis Mitte Januar sowohl werktags als auch am Wochenende bewundern.

Die Vernissage findet heute um 18 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt. Zur Einführung spricht Professor Dr. Ferdinand Ullrich, Direktor der Museen der Stadt Recklinghausen und Professor an der Kunstakademie Münster. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Saxofonist Dirk Trümmelmeyer.

Kunst hat in der Barmenia Tradition

Schon seit mehreren Jahren bietet der Wuppertaler Versicherer Künstlern ein Forum, um sich selbst und ihre Arbeiten einem interessierten Publikum vorzustellen. Nach einer mehrjährigen Zwangspause auf Grund der Sanierung und Erweiterung der Hauptverwaltungen kehrt die Ausstellungsreihe "Kunst bei der Barmenia" nun zurück. Mit der 15. Veranstaltung dieser Art reiht sich Ulrich Erben in die traditionsreiche Linie ein, die bereits Künstler wie Tony Cragg, Per Kirkeby und Bernd Zimmer umfasst.

Ulrich Erben, "Kunst bei der Barmenia"

Offizielle Eröffnung: Freitag, 14. Oktober 2011, ab 18 Uhr

Ausstellung vom 14. Oktober 2011 - 13. Januar 2012 in den Hauptverwaltungen der Barmenia Versicherungen, Kronprinzenallee 12-18, 42119 Wuppertal

Öffnungszeiten: täglich bis 20:00 Uhr

Pressekontakt:
Marina Weise-Bonczek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0202 438-2718
Fax: 0202 438-032718
X