Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Callback
Newsletter-Abo
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

Barmenia-Vorstände pflanzen 300 Bäume

Die Barmenia spendete der Stadt Wuppertal 300 Setzlinge für das Waldgebiet Langerfeld-Ehrenberg. Die Setzlinge wurden am Sonntagmorgen (14.4. von 11-14 Uhr) von Barmenia-Vorständen, Bamenia-Mitarbeitern, Stadtvertretern, Mitgliedern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald sowie der Station Natur und Umwelt und einem Mitglied des Bundestages eingepflanzt. Ersatzpflanzungen wurden notwendig, da etwa 300 Pflanzen durch Krankheiten beschädigt wurden und von Schädlingen befallen waren.

Barmenia-Vorstandsvorsitzender Josef Beutelmann, MdB Peter Hintze, Beigeordneter der Stadt Wuppertal Frank Meyer und Claudia Schmidt, Vorstandsvorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Wuppertal pflanzten gemeinsam den Baum des Jahres 2013 – den Wildapfel. Claudia Schmidt dankte der Barmenia für die finanzielle sowie tatkräftige Unterstützung. Neben der Baumspende sagte Beutelmann der Schutzgemeinschaft zusätzlich eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zu. Auch der für das Umweltmanagement zuständige Barmenia-Vorstand, Martin Risse, half mit.

Die Aktion reiht sich in eine Vielzahl von umweltfreundlichen Maßnahmen ein, die zum Nachhaltigkeitskonzept der Barmenia zählen. Der Wuppertaler Versicherer hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2016 klimaneutral gestellt zu sein. Dabei bedeutet Klimaneutralität für die Barmenia, dass in erster Linie CO2-Emissionen vermieden werden. Wenn eine Vermeidung nicht möglich ist, soll CO2 reduziert, d. h. eingespart werden. Der Ausgleich der verbleibenden Emissionen erfolgt durch die Investition in Klimaschutzprojekte. Im Februar wurde die Barmenia mit dem Ökoprofit-Umweltsiegel ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Maßnahmen der Barmenia unter www.barmenia-nachhaltigkeit.de

Pressekontakt:
Stephan Bongwald
Nachhaltigkeitsbeauftragter
Tel.: 0202 438-3240
Fax: 0202 438-033240
X