Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Callback
Newsletter-Abo
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

TSV Ronsdorf gewinnt den Barmenia-Fairplay-Pokal 2011

Wuppertal, 16. Dezember 2011 – Der TSV Ronsdorf gewinnt den Hauptwettbewerb um den Barmenia-Fairplay-Pokal der Saison 2010/2011 In diesem Jahr ist der Wettbewerb um den Fairplay-Pokal der Barmenia Versicherungen zum 35. Mal ausgetragen worden. Gestern Abend fand die Verleihung in einem feierlichen Rahmen in den Barmenia Hauptverwaltungen an der Kronprinzenallee statt. Zu den anwesenden Gästen zählten neben Vertretern der Stadt und den siegreichen Vereinen auch Bürgermeisterin Silvia Kaut. Im Beisein des Kreisvorsitzenden, Stefan Langerfeld, überreichte der Vorstandsvorsitzende der Barmenia Versicherungen, Josef Beutelmann, den Pokal, die Medaillen und die Siegerprämien.

Gruppenbild Fairplay Pokal 2011

Als besonders faire Vereine werden geehrt:

HauptwettbewerbJugendwettbewerb
1. Platz: TSV Ronsdorf
(112,50 Punkte)
1. Platz: Blau-Weiß Langenberg
(97,33 Punkte)
2. Platz: SF Dönberg
(95,50 Punkte)
2. Platz: SV Union Velbert
(95,83 Punkte )
3. Platz: Grün-Weiß Wuppertal
(88,75 Punkte)
3. Platz: SF Dönberg
(95,18 Punkte)

Der Sieger TSV Ronsdorf konnte sich in der abgelaufenen Saison nicht nur über die begehrte Fairplay-Trophäe freuen, sondern auch über den Aufstieg beider Mannschaften in die Landes- (TSV Ronsdorf I) und in die Bezirksliga (TSV Ronsdorf II).

Im Jahr 1976 wurde der Wettbewerb um den Barmenia-Fairplay-Pokal zum ersten Mal ausgerichtet. Am Haupt- sowie im Jugendwettbewerb können alle Amateurvereine des Fußballkreises Wuppertal/Niederberg teilnehmen. Mit dem Wettbewerb sind drei zu fördernde Ziele verbunden: Chancengleichheit, Sportlichkeit und Vereinsarbeit. Alle Mannschaften und Vereine haben unabhängig von der Spielstärke die Chance, den Pokal zu gewinnen. Schirmherr des Fairplay-Pokals ist Oberbürgermeister Peter Jung.

Seit dem letzten Jahr wird zudem verstärkt auf die Förderung fairen Verhaltens bei den F- und G-Junioren gesetzt: Durch die Barmenia-Fairplay-Liga lernen bereits die Kleinsten, sich mit fairem und verantwortungsbewusstem Verhalten auf dem Spielfeld auseinander zu setzen.

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter www.fairplay.barmenia.de

Pressekontakt:
Stephan Bongwald
Nachhaltigkeitsbeauftragter
Tel.: 0202 438-3240
Fax: 0202 438-033240
X