Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906


Gerne rufen wir Sie zurück.

Callback
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

Die Koalition ist sich einig – die Rente mit 67 kommt

Die Koalition ist sich einig – die Rente mit 67 kommt

Das Renteneintrittsalter wird von 65 auf 67 Jahre angehoben. Die Reform der Alterssicherung ist unter Dach und Fach - die Rente mit 67 beschlossene Sache. Doch es gibt künftig viele Ausnahmen. Die gute Nachricht: Für Rentner soll es künftig weniger Nullrunden geben.

Doch wer darf denn nun wann in Rente gehen? Wer muss welche Abschläge zahlen, wenn er dennoch – wie einst geplant – mit 65 Jahren in Rente gehen möchte? Die Deutsche Rentenversicherung gibt Aufschluss:

Geburtsjahr Rentenbeginn Abschlag bei Rentenbeginn mit 65
1951 65 Jahre+ fünf Monate 8,7 %
1952 65 Jahre+ sechs Monate 9,0 %
1953 65 Jahre+ sieben Monate 9,3 %
1954 65 Jahre+ acht Monate 9,6 %
1955 65 Jahre+ neun Monate 9,9 %
1956 65 Jahre+ zehn Monate 10,2 %
1957 65 Jahre+ elf Monate 10,5 %
1958 66 Jahre 10,8 %
1959 66 Jahre + zwei Monate 11,4 %
1960 66 Jahre + vier Monate 12 %
1961 66 Jahre + sechs Monate 12,6 %
1962 66 Jahre + acht Monate 13,2 %
1963 66 Jahre + zehn Monate 13,8 %
1964 und später 67 Jahre 14,4 %
X