Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Callback
Newsletter-Abo
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

15 Prozent aller Haushalte verzichten auf die Privathaftpflichtversicherung

Lob der Stiftung Warentest: "Wer noch keine Privathaftpflichtversicherung hat, sollte unbedingt eine abschließen", so ihr Fazit nach einem aktuellen Vergleich von 235 Haftpflichtversicherungstarifen. Die Untersuchung für die morgen erscheinende Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" ergab, dass die Leistungen der Anbieter in den vergangenen Jahren besser geworden, die Preise aber stabil geblieben seien. Bislang verzichten 15 Prozent aller Haushalte in Deutschland auf den wichtigen Basisschutz. Dies geht aus einer Sonderauswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 des Statistischen Bundesamtes für den GDV hervor.

Lob der Stiftung Warentest: "Wer noch keine Privathaftpflichtversicherung hat, sollte unbedingt eine abschließen", so ihr Fazit nach einem aktuellen Vergleich von 235 Haftpflichtversicherungstarifen. Die Untersuchung aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" ergab, dass die Leistungen der Anbieter in den vergangenen Jahren besser geworden, die Preise aber stabil geblieben seien. Bislang verzichten 15 Prozent aller Haushalte in Deutschland auf den wichtigen Basisschutz. Dies geht aus einer Sonderauswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 des Statistischen Bundesamtes für den GDV hervor.

"Auch wenn das Budget klein und der Sparzwang hoch ist, sollte die Haftpflichtversicherung auf der Prioritätenliste ganz weit oben stehen. Ohne ausreichenden Schutz kann auch eine nur kleine Unachtsamkeit zu einem Schuldenberg führen, den der Einzelne im Zweifel sein Leben lang nicht mehr abtragen kann. Gegen diese Gefahr kann man sich schon für einen geringen Betrag von wenigen Euro im Monat schützen", sagt Dr. Bernhard Gause, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des GDV.

Verbreitung der privaten Haftpflichtversicherung

Schutz vor zahlungsunfähigen Schadenverursachern

Gause weist darauf hin, dass ein fehlender Haftpflichtschutz auch für den Geschädigten ein Risiko darstellen kann. Ist der Verursacher eines Schadens nicht versichert und verfügt über keine sonstigen finanziellen Mittel, kann der Geschädigte seine Ansprüche nicht durchsetzen und bleibt auf seinen Kosten sitzen. Vor diesem Risiko schützt eine Forderungsausfalldeckung, die einige Versicherer als Bestandteil einer Haftpflichtversicherung anbieten. Sie übernimmt im Fall eines zahlungsunfähigen Verursachers die entstandenen Kosten.

Für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) befragt das Statistische Bundesamt alle fünf Jahre rund 60.000 Haushalte in Deutschland insbesondere über ihre Einkommens-, Vermögens- und Schuldensituation sowie ihre Konsumausgaben. Damit zeichnet die EVS ein repräsentatives Bild der Lebenssituation nahezu der Gesamtbevölkerung in Deutschland. In der jüngsten Befragungswelle 2013 wurde erstmals auch die Verbreitung wichtiger Versicherungsarten abgefragt.

Quelle: www.gdv.de

Weitere Infos zur privaten Haftpflichtversicherung finden Sie hier.

X