Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-2906
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Callback
Newsletter-Abo
Ihre Barmenia vor Ort
Newsletter-Abo

Tipps gegen das "Büroaugen-Syndrom"

Kennen Sie das, es fühlt sich an als hätten Sie ein Sandkorn im Auge, das Sie nicht loswerden. Wer vor dem Computer sitzt, vergisst oft das Blinzeln. Es kommt zu trockenen Augen, die jucken und brennen oder nässen und tränen. Zu allem Überfluss werden sie dann auch noch rot und Sie sehen nur noch "verschleiert". Das alles kann ziemlich belasten.

Wer häufig und lange am Computer sitzt, macht nur noch ein- bis zweimal pro Minute das Augenlid auf- und zu. Normalerweise - in entspannten Situationen - sollte ein Mensch zehn bis fünfzehn Mal pro Minute das Augenlid auf und zu schlagen, sprich blinzeln.

Blinzeln hält das Auge gesund

Durch den Lidschlag wird der Tränenfilm gleichmäßig auf der Oberfläche des Auges verteilt. Der Tränenfilm befeuchtet das Auge und reinigt es von Schmutz und Fremdkörpern. Zudem hilft der Tränenfilm dabei Krankheitserreger abzuwehren und sorgt für scharfes Sehen, indem er die Hornhautoberfläche glättet.

Kommt zur Computerarbeit noch die trockene Heizungsluft im Winter dazu, verdunstet der schützende Tränenfilm noch schneller. Das können Sie jetzt für Ihre Augen tun:

  • Vermeiden Sie Zugluft. Klimaanlagen oder Lüftungsanlagen trocknen Ihre Augen aus. Achten Sie darauf, dass ein Gebläse nie frontal auf Ihre Augen ausgerichtet ist.
  • Gehen Sie Zigarettenrauch aus dem Weg. Wer dem Qualm nicht entgehen kann, sollte regelmäßig lüften und frische Luft schnappen gehen.
  • Blinzeln Sie häufig. Setzen Sie das regelmäßige Blinzeln auf Ihre tägliche To-Do-Liste: Denn nur so verteilt sich der Tränenfilm und befeuchtet Ihr Auge.
  • Verwenden Sie bei Bedarf künstliche Tränen. Die gibt es in der Apotheke.
  • Trinken Sie viel. Wasser ist am besten.

Büroaugen-Syndrom

X