Live-Chat

Sie brauchen unsere Hilfe oder haben Fragen an unsere Kundenbetreuung?

Barmenia Versicherungen

Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 438-00
E-Mail: info@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-00


Gerne rufen wir Sie zurück.

Callback
Newsletter-Abo

Der perfekte Anfängerhund

Als "Anfängerhund" werden Hunde bezeichnet, die für Menschen geeignet sind, die zuvor noch keinen Hund besessen haben. Meistens besitzen diese Vierbeiner ein sanftes Wesen und haben den geeigneten Charakter für die Neulingsherrchen. Tatsächlich gibt es Hunde, deren Erziehung wesentlich anspruchsvoller ist, als bei anderen Rassen.

Geeignete Anfängerhunde sind z. B.:

  • Beagle
  • Bichon Frisé
  • Deutsche Bulldogge
  • Französische Bulldogge
  • Golden Retriever
  • Havaneser
  • Kromfohrländer
  • Labrador Retriever
  • Mops
  • Pudel
  • Tibet Terrier

Wegen ihres unkomplizierten Verhaltens werden diese Rassen zwar empfohlen, aber natürlich gibt es keine "perfekte" Rasse für den Anfänger - denn bekanntlich hat jeder Hund seinen eigenen Charakter. "Anfängerhund" bedeutet aber auch nicht, dass man die Erziehung vernachlässigen darf! Nur, weil er umgänglicher ist, braucht er trotzdem dieselbe Aufmerksamkeit und denselben Zeitaufwand wie jede andere Fellnase.
Wir empfehlen vor allem Herrchen, die zuvor noch keinen Vierbeiner hatten, den Besuch einer Hundeschule. Hier werden Sie nicht nur von Menschen unterstützt, die Ahnung von den Tieren haben, sondern Ihr Hund kommt auch mit Artgenossen in Kontakt. Das stärkt seinen Charakter, lässt ihn die Angst vor fremden Hunden verlieren und sorgt für ein ausgeglichenes Gemüt.

Was sollten Sie bei der Anschaffung eines Hundes beachten?

Wichtig ist, dass Sie Ihren Hund nicht aus irgend einer Laune heraus beschaffen - der Vierbeiner wird ab sofort ein Teil Ihrer Familie sein, Sie stets auf Trab halten und er wird Sie brauchen. Machen Sie sich also im Vorfeld viele Gedanken über ihn!
Soll es ein junger Hund oder doch ein älterer sein? Soll es ein kleiner oder ein großer Hund werden? Wie lange und wann müssen Sie mit ihm auslaufen? Haben Sie genügend Platz und Zeit für den Hund?
Auch darüber, wo Sie Ihren Hund kaufen möchten, sollten Sie sich Gedanken machen: Beim Züchter? Oder vielleicht doch in einem Tierheim?
Nur, wenn Sie sich absolut sicher sind und sich bereit für ein neues Familienmitglied fühlen, dann steht der Anschaffung nichts mehr im Weg!

Mit freundlicher Genehmigung von Doctor Bark

X