Invaliditätsversicherung für ein Mehr an Sicherheit

InvaliditätsversicherungNicht nur das fortschreitende Alter der Menschen lässt die Invaliditätsrate steigen, auch Unfälle, Krankheiten und Missgeschicke können Ihr Leben derartig beeinflussen, dass es sich von einem auf den anderen Tag drastisch ändert. Konnten Sie gestern noch Sport treiben, Ihren Beruf ausüben und Aktivitäten mit Ihrer Familie unternehmen, sind Sie heute eventuell ans Bett gebunden. Damit Ihr Leben fortan abgesichert ist und zu den Einschränkungen, die mit einer Invalidität einhergehen, nicht noch finanzielle Probleme kommen, sollten Sie sich noch heute Gedanken über Invaliditätsversicherungen machen.

Wenn die Invaliditätsversicherung greift

Unter den Produkten der Barmenia finden Sie verschiedene Angebote, die sich rund um die Unfallversicherung und die erweiterte Absicherung im Fall einer dauerhaften Invalidität drehen. Mit der Barmenia Opti5Rente beispielsweise schützen Sie sich vor finanziellen Schwierigkeiten nach einem Unfall, einer schweren Erkrankungen oder aber bei einer Pflegebedürftigkeit. Die Versicherung greift bereits bei eine unfallbedingte Invalidität von 50 Prozent und Sie erhalten Ihre vertraglich vereinbarte Rente. Zusätzlich umfasst die Versicherung nicht ausschließlich die durch Unfälle hervorgerufene Invalidität, sondern greift auch bei Organschäden, dem Verlust von Grundfähigkeiten, bei Krebserkrankungen und beim Erreichen einer Pflegestufe.

Beste Voraussetzung für die Familie.

Doch nicht nur Sie sind durch die erweiterte Unfallversicherung abgesichert - auch Ihre Angehörigen dürfen auf den Versicherungsschutz vertrauen. Der zusätzliche Baustein Opti5Plus unserer Invaliditätsversicherung bietet bei Tod der versicherten Person eine Hinterbliebenenversorgung durch eine Rentenfortzahlung bis zu zehn Jahren und eine Todesfallkapitalleistung in Höhe von 12 Monatsrenten, durch die Ihre Angehörigen bestens abgesichert werden.