Andreas Jung

Ihr Kontakt

Andreas Jung Generalagent

Jägerstr. 11c 86343 Königsbrunn

Tel: +498213478420 Mobil: +491733528261

andreas.jung@barmenia.de

Aktuell zahlen wir ihn fast alle, den sogenannten "Soli". Doch schon bald gibt's netto mehr in der Tasche: Für die meisten der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler wird dieser Solidaritätszuschlag in 2021 ganz oder teilweise entfallen - und Sie können sich ab Januar über mehr Nettogehalt freuen. Da lohnt sich dann doch mal ein Blick, wie man dieses Geld für sich oder die Familie sinnvoll anlegen kann.

Derzeit beträgt der Solidaritätszuschlag 5,5 % der Einkommenssteuer - das klingt jetzt erstmal nicht viel. Aber abhängig von Ihrer Einkommenshöhe, Ihres Familienstandes und der Anzahl der Kinder werden Sie zukünftig einige 100 Euro mehr im Jahr zur Verfügung haben.

Mit der Soli-Ersparnis bekommen Sie die Gelegenheit, ohne Verzicht für sich selbst vorzusorgen: Nutzen Sie diese doch zum Beispiel für den Aufbau Ihrer Altersvorsorge! Während Sie sich also weiterhin das gönnen können, was Sie gewohnt sind, vermehrt sich Ihr gesparter Solidaritätszuschlag im Hintergrund zu einer soliden Rente - ohne, dass Sie jetzt von Ihrem monatlichen Budget für Freizeit, Familie und Co. etwas abzwacken müssen. Klingt doch eigentlich ganz clever, oder?

Heike Niggemann

Beispiele

Als Single ohne Kinder mit 36.000 Euro Bruttoeinkommen habe ich etwa 260 Euro mehr im Jahr.

Farid L. Kundenbetreuer

Wir sind verheiratet, haben keine Kinder und gehen beide Vollzeit arbeiten. Bei einem Bruttogehalt von 120.000 Euro freuen wir uns über rund 1.300 Euro mehr im Jahr.

Vivien und Christian M. Teamleiterin und Programmierer

Durch den Wegfall des Soli stehen uns als verheirateten Doppelverdienern mit zwei Kindern bei 85.000 Euro Bruttoeinkommen fast 500 Euro mehr im Jahr zur Verfügung.

Maja und Janik B. Grafikerin und Key Account Manager

Berechnen Sie Ihre individuelle Ersparnis

Jetzt informieren

Möchten Sie erfahren, wie wir gemeinsam mehr aus Ihrem Soli machen können?

Dann fordern Sie hier weitere Informationen an.

Beispielrechnung

Ein 30-jähriger Single, der seinen monatlichen Soli in Höhe von 22,33 Euro in eine private Altersversorgung investiert, erhält beispielsweise mit 67 Jahren eine mögliche Kapitalabfindung von rund 25.120 Euro.

Selbst mit einem vermeintlich kleinen, monatlichen Betrag kann also schon eine ordentliche Summe angespart werden.

Persönlich beraten lassen

Damit Sie optimal beraten werden können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:


Vor Ort

Barmenia Versicherungen
Andreas Jung
Jägerstr. 11c
86343 Königsbrunn