Heike Wehner

Ihr Kontakt

Heike Wehner Generalagentin

Thierfelder Str. 17 08118 Hartenstein

Tel: +49376057390 Mobil: +49376057390

heike.wehner@barmenia.de

Berufsunfähigkeitsversicherung: Barmenia SoloBU

"Ich weiß, eine BU-Absicherung ist wichtig." ... Aber die Absicherung ist zu teuer, der Partner bereits abgesichert oder es gibt vielleicht Vorerkrankungen?

Es gibt die "Ja, aber"-Gründe gegen einen BU-Schutz. Aber es gibt einen entscheidenden Ja-Grund dafür: Wenn Sie ganz oder teilweise berufsunfähig werden, bietet Ihnen nur eine BU-Absicherung verlässlichen Schutz vor ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten. Das lässt sich einfach nicht wegdiskutieren.

Also Schluss mit "Ja, aber" und jetzt aktiv werden!

Kurzübersicht mit Gestaltungsoptionen

 
S
M
L
monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit

Als berufsunfähig im Sinne der SoloBU gilt, wer infolge von Krankheit, Unfall, Körperverletzung oder Kräfteverfalls zu min. 50 % außer Stande den zuletzt ausgeübten Beruf zu verrichten.

Verzicht auf abstrakte Verweisung

Sie erhalten die BU-Leistung auch dann, wenn Sie theoretisch einen anderen Beruf ausüben könnten.

Nachversicherungsgarantie

Erhöhung Ihres BU-Schutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich (z. B. bei Hochzeit, Geburt, beruflicher Veränderung)

Beratungsleistungen

zur medizinischen Rehabilitation und beruflichen Reintegration

erweiterte Infektionsklausel

Erweiterte Infektionsklausel für alle Berufsgruppen

Die BU-Leistungen zahlen wir auch, wenn wegen einer Infektionsgefahr die Ausübung der beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise untersagt wird.

einmalige Soforthilfe

Optional

Neben der vereinbarten monatlichen BU-Rente kann auch eine Soforthilfe im BU-Fall vereinbart werden. Die Höhe der einmaligen Übergangshilfe ist an die vereinbarte BU-Rente gekoppelt.

 
6 Monatsrenten
6 Monatsrenten
Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit

Finanzielle Unterstützung, wenn Sie längere Zeit arbeits-, aber nicht berufsunfähig sind (optional)

Voraussetzung:

  • 4 Monate ununterbrochen AU (mit Prognose für 2 weitere Monate AU) oder
  • 6 Monate ununterbrochen AU
Leistung:

  • monatliche Rente rückwirkend ab Beginn der Arbeitsunfähigkeit
  • Beitragsfreistellung für die gesamte Dauer der Arbeitsunfähigkeit, max. für 18 Monate bzw. bis zur Feststellung einer BU

 
einmalige Kapitalauszahlung

Zum Ende der Vertragslaufzeit erhalten Sie eine - nach heutigem Steuerrecht - steuerfreie Auszahlung.

Voraussetzung, Sie haben sich entschieden, Überschüsse in einem Investmentfonds anlegen zu lassen. Der Vorteil: Sie haben die Chance, bei Kurssteigerungen der Fondsanteile einen Wertezuwachs zu erzielen, tragen dabei aber auch das Risiko der Wertminderung.

 
 
 

Diskutieren hilft nicht. Nur handeln und vorsorgen kann Sie vor einem finanziellen Desaster retten, wenn Sie nicht mehr arbeiten können. Denken Sie gar nicht erst an eine staatliche Rente, die wird Ihnen nicht helfen.

Norbert Walter, Vorstandsbeauftragter Barmenia Leben

Beitragsbeispiele für die Barmenia SoloBU

Annes BU-Versicherung

  • Geburtsdatum: 01.01.1996
  • alleinstehend
  • Studentin Germanistik

Svenjas BU-Versicherung

  • Geburtsdatum: 01.01.1988
  • in fester Beziehung, keine Kinder
  • Beruf: Einzelhandelskauffrau

Simons BU-Versicherung

  • Geburtsdatum: 01.03.1983
  • verheiratet, Vater von 2 Kindern
  • Beruf: Bankkaufmann

Die Barmenia SoloBU im Detail

 
Details
Höhe der BU-Rente
die Monatsrente kann bis zu 2/3 des monatlichen Bruttoeinkommens aus eigener Tätigkeit betragen
TOP Verzicht auf abstrakte Verweisung
Leistung auch dann, wenn nach Eintritt der BU theoretisch ein anderen Beruf ausgeübt werden könnte
Umschulung
keine Verpflichtung zur Umschulung
weltweiter Versicherungsschutz
der Versicherungsschutz gilt weltweit
Pflegebedürftigkeit
volle Leistungen auch bei Pflegebedürftigkeit
keine Erwerbsunfähigkeitsklausel
BU-Leistung auch dann, wenn und solange die gesetzliche Rentenversicherung eine unbefristete und volle Erwerbsminderungsrente aus medizinischen Gründen zahlt
TOP erweiterte Infektionsklausel
Die BU-Leistungen werden auch dann gezahlt,

  • wenn auf Grund einer behördlichen Anordnung oder einer Rechtsverordnung eine Tätigkeit wegen einer Infektionsgefahr ganz oder teilweise nicht mehr ausgeübt werden darf oder
  • der Hygieneplan eines anerkannten Hygienikers bei einer vom Versicherungsnehmer ausgehenden Infektionsgefährdung von anderen Personen belegt, welche Tätigkeiten Sie noch und welche Sie nicht mehr ausüben können
einmalige Soforthilfe (optional)
optional kann bei Vertragsschluss vereinbart werden, dass neben der vereinbarten monatlichen BU-Rente auch eine einmalige Übergangshilfe im BU-Fall gezahlt werden, die Höhe der Übergangshilfe ist an die vereinbarte BU-Rente gekoppelt und beträgt 6 Monatsrenten

 
Details
Prognosezeitraum
wenn abzusehen ist, dass die berufliche Tätigkeit für voraussichtlich länger als 6 Monate zu weniger als 50 % ausgeübt werden kann, gilt dieser Zustand als Beginn der Berufsunfähigkeit (BU)
rückwirkende Leistung
kann die berufliche Tätigkeit länger als 6 Monate nicht ausgeübt werde, gilt dies als BU, und zwar rückwirkend von Beginn an
vorläufiger Versicherungsschutz
schon ab dem Tag der Antragsstellung besteht Versicherungsschutz
Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit (optional)
die Leistungen enden, wenn

  • eine Arbeitsunfähigkeit nicht mehr vorliegt
  • eine Berufsunfähigkeit eintritt
  • die versicherte Person stirbt
  • die vertragliche Leistungsdauer abläuft
  • spätestens mit Ablauf des 18. Monats nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit

 
Details
Beitragszahlung
mit variablen oder gleichbleibenden Beiträgen möglich
Beitragsbefreiung
Beitragszahlung ruht für die Dauer der BU
Dynamik
planmäßige Erhöhung des BU-Schutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung
EXZELLENT Nachversicherungsgarantie
Erhöhung des BU-Schutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich
(z. B. bei Hochzeit, Geburt, beruflicher Veränderung)
Überschussverwendung
die Verwendung erwirtschafteter Überschüsse kann individuell festgelegt werden:

  • beitragsmindernd
  • Sofortbonus
    (erhöht die BU-Rente im Leistungsfall)
  • verzinsliche Ansammlung
    (Kapitalauszahlung am Ende der Vertragslaufzeit)
  • Fondsanlage
    (Investition in ausgewählte Fonds, mit der Chance von Kurssteigerungen zu profitieren)
Stundung der Beiträge
zinslos, bis zur endgültigen Leistungsentscheidung

 
Leistung
Zahlung der versicherten BU-Rente
Beitragsbefreiung des gesamten Vertrages
  • Leistung nach 4 Monaten ununterbrochener AU (mit Prognose für 2 weitere Monate AU) oder
  • nach 6 Monaten ununterbrochener AU
  • für die gesamte Dauer der AU
    max. 18 Monate je AU-Fall oder bis zur Feststellung der BU

    max. 18 Monate je AU-Fall oder bis zur Feststellung der BU

  • ohne Begrenzung auf Anzahl der AU-Fälle
  • ohne Deckelung der Summe
  • Arbeitsversuche im Rahmen einer ärztlich verordneten Wiedereingliederung sind unschädlich
  • ärztliche Bescheinigungen z. B. "gelbe Scheine" sind ausreichend
    keine Verpflichtung zu umfangreicheren Unterlagen

    keine Verpflichtung zu umfangreicheren Unterlagen


    kein Zwang zum gleichzeitigen Leistungsantrag auf BU

    kein Zwang zum gleichzeitigen Leistungsantrag auf BU


    Leistungserklärung innerhalb einer Woche

    Leistungserklärung innerhalb einer Woche

 
BU im Sinne der SoloBU
BU
die versicherte Person ist in Folge von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls zu min. 50 % außer Stande den zuletzt ausgeübten Beruf zu verrichten
BU infolge Pflegebedürftigkeit
bei 2 von 6 Verrichtungen wird Hilfe benötigt:

  • Fortbewegen im Zimmer
  • Aufstehen und Zubettgehen
  • An- und Auskleiden
  • Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken
  • Waschen, Kämmen, Rasieren
  • Verrichten der Notdurft
BU infolge Erwerbsminderung
die versicherte Person erhält eine aus medizinischen Gründen anerkannte unbefristete Rente wegen voller Erwerbsminderung oder vollständiger Berufsunfähigkeit von einem Träger der gesetzlichen Rentenversicherung oder einem berufsständischen Versorgungswerk
BU infolge Infektionsgefahr
der versicherten Person ist wegen einer Infektionsgefahr die Ausübung der beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise untersagt
(erweiterte Infektionsklausel für alle Berufsgruppen)

Tipp: Kombinieren Sie Ihren BU-Schutz mit einem Krankentagegeld!

Warum? Der Übergang zwischen Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit ist in der Regel fließend. Die Leistung aus den verschiedenen Versicherungen leider nicht. Das hängt mit vielen Dingen zusammen, die weder Sie noch wir beeinflussen können. Oft ist fraglich aus welcher Versicherung bis wann oder ab wann welche Leistungen zu beziehen sind. Dem können Sie ganz einfach vorbeugen, in dem Sie die Leistung Krankentagegeld und BU-Schutz bei der Barmenia aus einer Hand absichern.

Mit dem Verdienst-Sicherungs-Programm (VerSiPro) garantiert Ihnen die Barmenia einen lückenlosen Versicherungsschutz bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit.

Jetzt informieren

Fordern Sie hier weitere Informationen an und holen Sie sich ein Angebot für Ihren persönlichen Berufsunfähigkeitsschutz.

Gut zu wissen!

Diese Übersicht kann den Beratungsprozess unterstützen, sie ersetzt aber nicht die kundenspezifische Ermittlung der Wünsche und Berdürfnisse im Beratungsgespräch. Die dargestellten Produktbeschreibungen S, M und L sind als Beispiele einer möglichen, individuellen Produktgestaltung zu sehen und stellen keine Qualitätsabstufungen der Barmenia SoloBu dar.

Ein Vertrag sollte sich immer an Ihrem konkreten Bedarf und Ihrer Risikosituation orientieren.

Weitere Informationen

Persönlich beraten lassen

Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne telefonisch.