Barmenia Versicherungen
Ihr Kontakt

Barmenia Versicherungen Vertriebszentrum

Mönckebergstraße 27 20095 Hamburg

Tel: +494035109061

hamburg@barmenia.de

Barmenia Versicherungen

Vertriebszentrum

Mönckebergstraße 27
20095 Hamburg
Barmenia Versicherungen kontaktieren

Kinderinvaliditätsversicherung KISS

Invalidität kann auch Kinder treffen. Mit dem leistungsstarken Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz KISS der Barmenia sichern Sie die finanzielle und soziale Zukunft Ihres Nachwuchses im Falle einer Invalidität durch Krankheit oder Unfall.

  • Monatliche Rente und einmalige Kapitalleistungen
  • Kosten für psychologische Unterstützung
  • Kosten für Nachhilfeunterricht

Profitieren Sie von Top-Versicherungsbedingungen und schließen Sie die Kinderinvaliditätsversicherung direkt online ab.

Vergleich: gesetzliche Unfallversicherung und Kinder-Invalidität-Sorglos-Schutz

Die gesetzliche Unfallversicherung schützt Ihr Kind nur bei Unfällen auf dem Schulweg, während der Schule und auf dem Rückweg. Die meisten Unfälle passieren aber in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung übernimmt auch nur Leistungen, wenn die Invalidität auf einen Unfall zurückzuführen ist. Doch weit über die Hälfte aller dauerhaften körperlichen Einschränkungen im Kindesalter sind krankheitsbedingt. Bei der Kinderinvaliditätsversicherung der Barmenia hingegen sind Ihre Kinder 24 Stunden am Tag gegen Krankheiten und Unfälle versichert - während der Schule/Ausbildung und auch in der Freizeit. Da Kinder im Falle zudem häufig andere Bedürfnisse als Erwachsene haben, bietet die private Invaliditätsversicherung für Kinder für diese Fälle einen optimierten Schutz.

Monatliche Rente für Ihr Kind bei Invalidität

Je nach vertraglichen Vereinbarungen und geltender Versicherungssumme erhalten Sie eine monatliche Rentenleistung. Die Barmenia zahlt die vereinbarte monatliche Rente rückwirkend ab Beginn des Monats der Invalidität und monatlich im Voraus und solange die Invalidität nachgewiesen wird. Im Todesfall erhalten Sie die Rente bis zum Ende des sechsten Monats nach dem Tod des versicherten Kindes.

Die Fortsetzung der Rentenzahlung kann auch nach Beendigung der Barmenia Invaliditätsversicherung für Kinder noch weiterhin erfolgen. Voraussetzung dafür ist ein Nachweis, dass ausschließlich die früheren Beeinträchtigungen wieder zu einer Behinderung mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 Prozent führen. Der Anspruch auf Fortsetzung erlischt lediglich, wenn seit dem Zeitpunkt der Unterbrechung mehr als zehn Jahre vergangen sind.

Für wen ist die Kinderinvaliditätsversicherung geeignet?

Die Kinderinvaliditätsversicherung eignet sich für all jene Eltern und Familien, welche die finanzielle und soziale Zukunft Ihres Kindes im Falle einer krankheits- oder unfallbedingten Invalidität absichern möchten. Der Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz (KISS) der Barmenia kann für Kinder ab der vollendeten sechsten Lebenswoche bis zum letzten Tag vor dem 18. Geburtstag vereinbart werden. Die Versicherung eignet sich demnach für (fast) alle Kinder.

Wie sinnvoll ist eine Kinderinvaliditätsversicherung?

Viele Eltern stellen sich möglicherweise die Frage, warum Sie eine Kinderinvaliditätsversicherung abschließen sollten, wenn es doch ergänzend zur gesetzlichen Unfallversicherung auch private Unfallversicherungen gibt.

Im Gegensatz zu einer reinen Unfallversicherung wird über die Kinder-Invaliditätsversicherung KISS eine Rente bei dauerhaften körperlichen Einschränkungen aufgrund von Krankheiten und/oder Unfällen gezahlt.

Häufig sind es nämlich nicht Unfälle, die zur Kinderinvalidität führen, sondern Erkrankungen. Eine "einfache" Unfallversicherung kann da nicht helfen. Daher hat die Barmenia den Kinderinvaliditäts-Sorglos-Schutz (KISS) entwickelt. Sie vereint beide Ursachen einer Invalidität in einem Schutz.

Die Leistungen der Barmenia Kinderinvaliditätsversicherung KISS im Überblick

Der KISS ist ein einzigartiges Versicherungsangebot der Barmenia. Damit die finanzielle und soziale Zukunft eines Kindes im Falle einer krankheits- oder unfallbedingten Invalidität auch wirklich gesichert ist, umfasst der KISS verschiedene Leistungen.

Nachfolgend finden Sie einen Überblick dazu:

 
Versicherungsumfang
monatliche Rente

ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50

bis zu 2.000 EUR
einmalige Kapitalleistungen

ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50

24 Monatsrenten
Unfall-Todesfallsumme
5.000 EUR
Kosten für psychologische Unterstützung

ab einem zu erwartenden Grad der Behinderung (GdB) von 50

bis 1.000 EUR
Kosten für Nachhilfeunterricht

ab einem zu erwartenden Grad der Behinderung (GdB) von 50

bis 1.000 EUR
Vergiftungen

durch Einnahme fester oder flüssiger Stoffe

Beitragsfreistellung bei Tod des Versicherungsnehmers (VN)

Fortführung des Versicherungsschutzes bis zum Ende der Ausbildung, längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sofern der VN bei Antragstellung jünger als 55 Jahre war.

Beitragsfreistellung bei Bezug von Rentenleistungen
Budgetleistungen

Die Vorteile des KISS können Sie auch nutzen, wenn kein Leistungsfall vorliegt. Nach dem Abschluss können Sie direkt aus unterschiedlichen Angeboten namhafter Kooperationspartner wählen.

 
Zuschuss
Baby-Schwimmen
100 EUR
Erste-Hilfe-Kurs am Kind
50 EUR
Seepferdchen-Kurs
100 EUR
Ersthelfer von morgen

Kinder lernen Erste Hilfe

50 EUR
Fahrrad-Sicherheitstraining
100 EUR
Nachhilfe
100 EUR
Wie hilft die Kinderinvaliditätsversicherung?

Mit der Versicherung KISS der Barmenia erhalten Sie ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50 wichtige Leistungen für Ihr Kind. Diese beinhaltet grundsätzlich folgende Möglichkeiten:

  • monatliche Rente
  • Einmalzahlung einer Kapitalleistung in Höhe von 24 Monatsrenten
  • Rehabilitations-Management-Serviceleistungen
  • Unfall-Todesfallleistung
  • Kosten für psychologische Unterstützung bis 1.000 EUR (ab einem zu erwartenden GdB von 50)
  • Kosten für Nachhilfeunterricht bis 1.000 EUR (ab einem zu erwartenden GdB von 50)
  • Optionsrecht zur Umwandlung in eine Unfall-Rentenversicherung

Ganz unabhängig von einem Leistungsfall bei Krankheit oder Unfall erhalten Sie bei Wahl des Budget-Bausteines Zuschüsse für unterschiedliche Angebote unserer Kooperationspartner. Das sind z. B. Erste-Hilfe-Kurs am Kind, Babyschwimmen oder Nachhilfe.

Kosten für Nachhilfeunterricht

Durch Krankheiten oder Unfälle sind manchmal längere Krankenhaus- oder Reha-Aufenthalte nötig. Dadurch fehlt Ihr Kind länger in der Schule und darunter leidet der Lernerfolg. Auch kann es sein, dass es sich durch die Einschränkungen schlechter konzentrieren kann und man auf Hilfe beim Lernen angewiesen ist. Hier unterstützt die Barmenia. Wir zahlen ab einem zu erwartenden GdB von 50 die Kosten für den Nachhilfeunterricht bis 1.000 EUR.

Kosten für psychologische Unterstützung

Wenn das versicherte Kind aufgrund schwerwiegender gesundheitlicher Einschränkungen psychologische Unterstützung benötigt, sind auch die Kosten dafür in der Kinderinvaliditätsversicherung berücksichtigt. Ab einem zu erwartenden Grad der Behinderung von 50 unterstützen wir Sie mit bis zu 1.000 EUR für psychologische Behandlungen bei einem Therapeuten Ihrer Wahl.

Rehabilitations-Management

Nach einer schweren Erkrankung oder einem Unfall ist ein gutes Rehabilitations-Management essenziell. Daher umfasst die KISS der Barmenia auch Hilfeleistungen zur medizinischen, schulischen/beruflichen und sozialen Rehabilitation des Kindes, wenn es durch Krankheit oder Unfall voraussichtlich mindestens 50 % invalide wird.

Das Ziel der Reha ist es, dem Kind trotz der Invalidität ein lebenswertes, möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Unser Kooperationspartner ReIntra berät und unterstützt Sie dabei in mehreren Phasen:

1. Leistungsphase
Auf Grundlage der medizinischen Diagnosen und Unterlagen - unter Berücksichtigung der individuellen Situation der versicherten Person - wird die grundsätzliche Vorgehensweise empfohlen.

2. Leistungsphase
Für die versicherte Person werden umfassende Empfehlungen zur medizinischen, schulischen, berufskundlichen und sozialen rehabilitativen Betreuung für die kommenden Monate und Jahre erarbeitet.

3. Leistungsphase
Das versicherte Kind wird auf Basis der in der 2. Leistungsphase erarbeiteten Empfehlungen kontinuierlich bis zur medizinischen, sozialen und schulischen/beruflichen Rehabilitation begleitet.

Die Beratungsleistungen der ReIntra sind bis zu 10.000 EUR versichert.

Bestens versorgt mit KISS bei Kinderinvalidität

Ein Unfall ist schnell geschehen und auch eine einschneidende Krankheitsdiagnose kommt oft völlig unerwartet und plötzlich. Wenn Sie für den Fall vorsorgen möchten, dass Ihr Kind dadurch invalide wird, sind Sie bei der Barmenia bestens versorgt. Der Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz (KISS) bietet einen individuell wählbaren Schutz mit verschiedenen Leistungen.

3 Fallbeispiele: typische Unfälle und Erkrankungen absichern

Kind mit Diabetes mellitus Typ I

Der Sohn von Melanie leidet seit einem Jahr an Diabetes mellitus Typ I und hat mittlerweile einen GdB von 50. Im Alter von drei Monaten hatte Melanie für ihn die Kinderinvaliditätsversicherung der Barmenia abgeschlossen. Nun ist Julius fast fünf Jahre alt und sie erhalten von der Barmenia eine vereinbarte Monatsrente von 885 EUR. Mit Beginn der Rentenzahlung erfolgte zudem eine Beitragsfreistellung für den Versicherungsschutz des Sohnes. Darüber hinaus bietet die Barmenia Melanie Rehabilitations-Management-Serviceleistungen der ReIntra an.

Schwerer Schwimmunfall im Meer

Beim Baden im Urlaub verunglückt Jonas. Durch eine hohe Welle wird er zu lange unter Wasser gedrückt, sein Gehirn wird nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Glücklicherweise konnte er gerettet werden. Der Unfall hat jedoch zu Hirnschäden und zu einem GdB von über 60 geführt. Jonas benötigt nun viel Unterstützung, insbesondere beim Lernen. Dank einer abgeschlossenen Kinderinvaliditätsversicherung bekommt Jonas die Unterstützung, die er benötigt. Neben einer monatlichen Rente die er erhält, wird der Nachhilfeunterricht bis 1.000 EUR von der Barmenia übernommen.

Leistungen bei Krebserkrankung

Vor kurzem wurde bei der 7-jährigen Sophie Leukämie diagnostiziert. Die Behandlung wurde sofort eingeleitet und durch die Familie wurde die Anerkennung einer Schwerbehinderung beim Versorgungsamt gestellt. Dieses erkannte einen GdB von 70 an. Da für Sophie kurz nach Ihrem 1. Geburtstag eine Kinderinvaliditätsversicherung (KISS) abgeschlossen wurde, erhält sie nun von der Barmenia eine monatliche Rente, psychologische Unterstützung (bis 1.000 EUR). Zudem werden Sophie und Ihre Eltern das Reha-Management-Angebot der ReIntra nutzen und bekommen die Kosten bis 10.000 EUR ersetzt.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Kinderinvaliditätsversicherung

Nachfolgend finden Sie häufig gestellte Fragen zur Kinderinvaliditätsversicherung.

Die Kinderinvaliditätsversicherung der Barmenia hilft, die finanziellen Folgen einer krankheits- oder unfallbedingten Invalidität des Kindes abzumildern. Hierfür wird die vereinbarte Rente und eine einmalige Kapitalleistung gezahlt. Mitversichert ist eine Unfall-Todesfallleistung in Höhe von 5.000 EUR.

Die Vorteile des KISS können Sie auch nutzen, wenn kein Invalidität vorliegt. Hierfür gibt es die Zusatzangebote mit Zuschüssen für bestimmte Leistungen, z. B. Baby-Schwimmen und Erste-Hilfe-Kurs am Kind. Der KISS deckt keine Berufsunfähigkeit ab, die Leistung gibt es bei Vorliegen eines GdB von mindestens 50 .

So früh wie möglich. Der Abschluss der Kinderinvaliditätsversicherung ist ab der 6. Lebenswoche des Kindes möglich.

Das Abschließen einer Kinderinvaliditätsversicherung ist immer sinnvoll, denn leider ist niemand von uns vor Krankheit und Unglücken 100 Prozent sicher. Natürlich gibt es einige Faktoren, durch die man das Risiko senken kann, eine Garantie gibt es dennoch nicht. Besonders tragisch ist es, wenn die gesundheitlichen Schäden so gravierend sind, dass sie den Betroffenen lebenslang begleiten. Gerade in diesen Fällen ist die psychische Belastung für alle Angehörigen ohnehin besonders groß, da ist es wertvoll, wenn zumindest das Finanzielle abgesichert ist. Die Kinderinvaliditätsversicherung ist daher eine wirksame Absicherung für jedes Kind.

Ja, eine Absicherung ist auch für die Kleinsten sinnvoll. So gibt es einige unheilbare Krankheiten, die vor allem Babys treffen bzw. in diesem Alter diagnostiziert werden. Ebenso passieren Unfälle im Kleinkindalter, wie das Herunterfallen von der Wickelkommode, Vergiftungen oder Verbrühungen. Demnach ist es sinnvoll, die Kinderinvaliditätsversicherung auch für Babys möglichst frühzeitig abzuschließen.

Der Abschluss der Kinderinvaliditätsversicherung ist ab der 6. Lebenswoche des Kindes möglich.

Im Gegensatz zur Invaliditätsversicherung deckt eine herkömmliche Kinderunfallversicherung keine krankheitsbedingte Invalidität ab. Doch häufig sind es Erkrankungen, die zu einer lebenslangen Beeinträchtigung führen. Der KISS der Barmenia beinhalten auch Leistungen zur medizinischen, schulischen/beruflichen und sozialen Rehabilitation des Kindes, wenn durch eine Erkrankung oder einen Unfall voraussichtlich ein GdB von mindesten 50 erreicht wird.

Auch wenn es bei der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Kinderinvaliditätsversicherung um einen ähnlichen Grundgedanken geht: Kinder haben andere Bedürfnisse als Erwachsene. Daher hat die Barmenia mit dem KISS eine eigene Versicherung für Kinder entwickelt, die speziell auf diese ausgerichtet ist. Nach dem Auslaufen des Vertrags haben Sie und die versicherte Person die Option, innerhalb von drei Monaten nach einer Vertragsbeendigung für den Versicherten ohne erneute Gesundheitsprüfung Unfallversicherung abzuschließen. Diese umfasst die Rentenzahlung bis zum 67. Lebensjahr.

Ja, genauso wie die Berufsunfähigkeitsversicherung werden auch Beiträge für die Kinderinvaliditätsversicherung in der Steuererklärung berücksichtigt. Sie werden also vom Finanzamt anerkannt und reduzieren das steuerpflichtige Einkommen und damit die Höhe der zu zahlenden Steuern. Dabei ist es jedoch wichtig, dass der Vertrag auf den Versicherungsnehmer ausgestellt ist, der den Beitrag in seiner Steuererklärung angibt, während die versicherte Person das Kind sein muss.

Beitrag berechnen

Einen Überblick über Ihre Möglichkeiten können Sie sich ganz unkompliziert mit unserem Beitragsrechner verschaffen: Einfach Daten eingeben und Sie bekommen die entsprechenden Beitrag für Ihre Kinderinvaliditätsversicherung angezeigt.

Tipp

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher haben wir weitere Versicherungen für Sie und Ihr Kind. Entdecken Sie folgenden Schutz bei der Barmenia:

Für Ihr Kind

Bester Schutz für Ihr Kind: Deshalb die Barmenia

Wenn es um die eigenen Kinder geht, soll es nur Beste sein. Darum ist es uns bei der Barmenia so wichtig, Ihnen ein umfassenden und sicheren Schutz anzubieten. Aus diesem Grund haben wir mit unserem Kinder-Invaliditäts-Sorglos-Schutz (KISS) ein einzigartiges Produkt entwickelt, das ganz auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten ist.

Wenn Sie noch weitere Informationen möchten oder Fragen haben, stehen Ihnen unsere Berater und Beraterinnen gerne für ein persönliches Gespräch - telefonisch oder vor Ort - zur Verfügung. Gemeinsam finden wir auch für Sie den optimalen Versicherungsschutz.

#MachenWirGern

WIR VERSICHERN DAS WERTVOLLSTE, WAS SIE HABEN.

#MachenWirGern

Persönlich beraten lassen

Damit Sie optimal beraten werden können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:

Barmenia Versicherungen
+494035109061 E-Mail schreiben

Vor Ort

Barmenia Versicherungen
Barmenia Versicherungen
Mönckebergstraße 27
20095 Hamburg

Sie haben keine Fragen mehr - dann können Sie hier direkt weiter.

zum Onlineabschluss