Verena Heigl
Ihr Kontakt

Verena Heigl Kundenbetreuerin

Innere Passauer Str. 4 94315 Straubing

Tel: +4917631528843 Mobil: +4917631528843

info@barmenia.de

Verena Heigl

Kundenbetreuerin

Verena Heigl
Verena Heigl kontaktieren

Private Unfallversicherung

Im turbulenten Familienalltag kann schon mal das ein oder andere schiefgehen – ob beim Radfahren, Spielen im Garten oder zu Hause. Die Barmenia-Unfallversicherung sorgt für die finanzielle Absicherung nach einem Unfall. Die Tarif-Varianten Basis-, Top- und Premium-Schutz enthalten viele besonders auf Familien zugeschnittene Leistungsbausteine.

  • Invaliditätsleistung (Kapitalauszahlung und Rente)
  • Reha-Management-Service
  • individuell an Ihre Bedürfnisse anpassbar

Private Unfallversicherung kurz erklärt

  • Leistet bei dauerhaften Beeinträchtigungen durch Unfälle
  • Zahlt eine Invaliditätsleistung (Kapitalauszahlung und ggf. Rente)
  • Zusatzleistungen wie Schmerzensgeld, Krebs-Diagnosegeld oder Serviceleistungen möglich
  • Grad der Invalidität wird anhand einer Gliedertaxe bestimmt
  • Durch Progression höhere Leistungen möglich

Für Ihre Liebsten
Die besonderen Highlights für Familien

  • Gesundheitsschäden durch Infektionen nach Zeckenbiss, Impfschäden nach einer Schutzimpfung oder Vergiftungen (auch durch Nahrungsmittel) sind mitversichert
  • Ehepartner sowie eingetragene Lebenspartner und deren Kinder ab Geburt bzw. Adoption (1 Jahr) können beitragsfrei mitversichert werden
  • Rehabilitations-Management-Serviceleistungen helfen bei schwierigen Genesungsverläufen
  • Haushaltshilfegeld bis max. 30 Tage
  • Nachhilfeunterricht für mitversicherte Kinder
  • Rooming-In für minderjährige Kinder (Top- und Premium-Schutz)

Was leistet die gesetzliche Unfallversicherung?

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung und wird, im Gegensatz zu anderen Sozialversicherungen, vollständig vom Arbeitgeber bezahlt.

Die Besonderheit der gesetzlichen Unfallversicherung ist, dass sie lediglich bei Unfällen während der Arbeit (Arbeitsunfall), auf dem direkten Weg zur Arbeit oder auf dem direkten Heimweg von der Arbeit (Wegeunfall) sowie bei Berufskrankheiten greift. Das bedeutet, dass die finanziellen Folgen von Unfällen außerhalb dieser Zeitfenster nicht abgesichert sind. Die medizinische Behandlung wird in den Fällen natürlich über die normale Krankenversicherung abgedeckt – allerdings bleiben durch den Unfall verursachte dauerhafte Einschränkungen ohne Entschädigung, bzw. Unterstützung.

Da der überwiegende Großteil (ca. 3/4) aller Unfälle in der Freizeit oder im Hausbereich passiert, empfiehlt es sich, eine private Unfallversicherung abzuschließen.

Was leistet eine private Unfallversicherung?

Die private Unfallversicherung zahlt, anders als die gesetzliche, auch bei Freizeitunfällen, die dauerhafte Gesundheitsschäden hervorrufen. Sie umfasst eine Invaliditätsleistung (Kapitalauszahlung und/oder Rente). Diese wird im Falle einer Invalidität ausgezahlt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Zusatzleistungen zu buchen. Sie können beispielsweise selbst entscheiden, ob Sie ein zusätzliches Schmerzensgeld oder eine Dynamik vereinbaren.

Die wichtigsten Begriffe der Unfallversicherung erklärt:

Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Neben dem klassischen Unfall sind bei der Barmenia auch Ereignisse im Rahmen des sogenannten "erweiterten Unfallbegriffs" versichert. Dazu zählen beispielsweise:

  • Ertrinken,
  • Gesundheitsschäden durch Erfrierungen, Sonnenbrand und Sonnenstich,
  • Gesundheitsschäden durch Vergiftungen oder bestimmte Infektionen.

Hier finden Sie eine ausführliche Liste der versicherten Ereignisse nach dem "erweiterten Unfallbegriff".

Bei der Gliedertaxe handelt es sich um eine Tabelle, die den Schweregrad einer Invalidität (Invaliditätsgrad) festlegt. Sie weist den Grad der Invalidität je nach Beeinträchtigung einzelner Körperteile in Prozent aus. In der Unfallversicherung dient sie als Grundlage, um die Höhe der Entschädigung bei einer dauerhaften Beeinträchtigung festzulegen.

Der in der Tabelle ausgewiesene Prozentsatz wird auf die vereinbarte Versicherungssumme angewendet. Sind mehrere Körperteile betroffen, werden die Prozentsätze bis max. 100 % addiert.

Für bestimmte Berufsgruppen haben wir außerdem Gliedertaxen-Pakete geschnürt, die auch von Nichtangehörigen der Berufsgruppe ausgewählt werden können.

Hier können Sie die Barmenia Gliedertaxen im Detail einsehen.

In der Unfallversicherung können Sie eine Progression vereinbaren. Das bedeutet, dass die Leistungen mit zunehmendem Invaliditätsgrad überproportional ansteigen. Dies ist sinnvoll, denn je höher die Invalidität, desto größer ist auch der finanzielle Absicherungsbedarf. Sie wählen selbst, bis zu welcher Höhe die Maximalleistung ansteigen soll.

Die Barmenia bietet verschiedene Modelle für die Leistungsprogression zur Auswahl - auch progressive Invaliditätsstaffeln genannt.

Leistungsdynamik:
Tritt der Leistungsfall ein, startet die vertraglich vereinbarte monatliche Rente. Um ein gleichbleibend wertvolles Leistungsniveau auch bei veränderten Lebenshaltungskosten zu erhalten, wird die Rentenleistung einmal jährlich um 1,5 % angehoben

Summendynamik:
Damit der Versicherungsschutz auch bei steigenden Lebenshaltungskosten nicht an Wert verliert, erhöhen sich die Versicherungssummen für Invalidität, Rente, Tod und Unfall-Krankenhaustagegeld jährlich um 5 %. Der Beitrag erhöht sich entsprechend. Hierüber erfolgt jeweils eine Information. Wird diese Erhöhung einmal nicht gewünscht, kann ihr widersprochen werden.

Die Invaliditätsleistung ist die Leistung die aus der Unfallversicherung gezahlt wird, wenn eine Invalidität eintritt. Die Höhe der Leistung richtet sich nach den vereinbarten Versicherungssummen bzw. Renten und der Gliedertaxe.

Ihr Weg zur Unfallversicherung

Die Unfallversicherung ist ein komplexes Produkt. Um es Ihnen möglichst einfach zu machen, haben unsere Produktexperten verschiedene Absicherungspakete je nach Altersgruppe für Sie zusammengestellt. Wählen Sie zwischen den Paketvarianten Basis, Top, Premium und Premium Plus und schließen Sie Ihr Wunschpaket einfach und bequem online ab. Sie erhalten alle Leistungen der mit dem Paket verbundenen Tarifvariante sowie die nachfolgenden Paketleistungen.

Mehr Individualität gewünscht?

Möchten Sie einzelne Leistungen in anderem Umfang versichern, Leistungen in das Angebot mit aufnehmen oder komplett entfernen, ist dies natürlich auch individuell möglich. Melden Sie sich dazu bitte bei Ihrem Berater vor Ort oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

 
Paket: Basis
Paket: Top
Paket: Premium
Paket:
Premium Plus
Tarifvariante
Leistungsübersicht
Basis
Top
Premium
Premium
Zusätzlich zu den Leistungen der oben genannten Tarifvariante erhalten Sie die folgenden Paketleistungen:
Invaliditätssumme
50.000 EUR
75.000 EUR
100.000 EUR
100.000 EUR
Progression
 
350 %
350 %
500 %
Gliedertaxenmodell
Übersicht
Basis
Top
Premium
Plus-Taxe
Unfalltodesleistung
5.000 EUR
10.000 EUR
15.000 EUR
15.000 EUR
Unfallrente
 
500 EUR
750 EUR
1.000 EUR
Rentenauszahlung ab
 
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
Schmerzensgeld

Die Höhe des Schmerzensgeldes je nach Unfallverletzung finden Sie in den allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen.

 
 
Diagnosegeld bei Krebs
 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Übergangsleistung

Zahlung in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, wenn die versicherte Person ohne Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen für mindestens 6 Monate ununterbrochen und zu mindestens 50 % in ihrer körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.

 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Krankenhaustagegeld
 
10 EUR/Tag
25 EUR/Tag
50 EUR/Tag
Hilfeleistungen/Familienhilfe

Übernahme der Kosten für verschiedene Hilfeleistungen, z. B.:

  • Schnelle Hilfeleistungen (Besorgungen und Einkäufe, Wohnungsreinigung, etc.) bis zu 6 Monate nach dem Unfall
  • Versorgung von Haustieren bis zu 14 Tage nach Unfall
  • Krankenhaushilfe bis zu einer Woche nach Unfall
  • Familienhilfe (Betreuungsperson für Kinder oder Haushaltsführung) bis zu einem Monat nach Unfall

 
 
 
Summendynamik
Leistungsdynamik
 
 
 
 
Paket: Basis
Paket: Top
Paket: Premium
Paket:
Premium Plus
Tarifvariante
Leistungsübersicht
Basis
Top
Premium
Premium
Zusätzlich zu den Leistungen der oben genannten Tarifvariante erhalten Sie die folgenden Paketleistungen:
Invaliditätssumme
50.000 EUR
75.000 EUR
100.000 EUR
100.000 EUR
Progression
 
350 %
350 %
500 %
Gliedertaxenmodell
Übersicht
Basis
Top
Premium
Plus-Taxe
Unfalltodesleistung
5.000 EUR
10.000 EUR
15.000 EUR
25.000 EUR
Unfallrente
 
500 EUR
750 EUR
1.000 EUR
Rentenauszahlung ab
 
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard) und Verdopplung der Rente ab 90 %
Schmerzensgeld

Die Höhe des Schmerzensgeldes je nach Unfallverletzung finden Sie in den allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen.

 
 
Diagnosegeld bei Krebs
 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Übergangsleistung

Zahlung in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, wenn die versicherte Person ohne Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen für mindestens 6 Monate ununterbrochen und zu mindestens 50 % in ihrer körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.

 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Krankenhaustagegeld
 
10 EUR/Tag
25 EUR/Tag
50 EUR/Tag
Hilfeleistungen/Familienhilfe

Übernahme der Kosten für verschiedene Hilfeleistungen, z. B.:

  • Schnelle Hilfeleistungen (Besorgungen und Einkäufe, Wohnungsreinigung, etc.) bis zu 6 Monate nach dem Unfall
  • Versorgung von Haustieren bis zu 14 Tage nach Unfall
  • Krankenhaushilfe bis zu einer Woche nach Unfall
  • Familienhilfe (Betreuungsperson für Kinder oder Haushaltsführung) bis zu einem Monat nach Unfall

 
 
 
Summendynamik
Leistungsdynamik
 
 
 
 
Paket: Basis
Paket: Top
Paket: Premium
Paket:
Premium Plus
Tarifvariante
Leistungsübersicht
Basis
Top
Premium
Premium
Zusätzlich zu den Leistungen der oben genannten Tarifvariante erhalten Sie die folgenden Paketleistungen:
Invaliditätssumme
50.000 EUR
75.000 EUR
100.000 EUR
100.000 EUR
Progression
 
350 %
350 %
500 %
Gliedertaxenmodell
Übersicht
Basis
Top
Premium
Plus-Taxe
Unfalltodesleistung
5.000 EUR
10.000 EUR
15.000 EUR
25.000 EUR
Unfallrente
 
500 EUR
750 EUR
1.000 EUR
Rentenauszahlung ab
 
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard), Verdopplung der Rente ab 90 %
Übergangsleistung

Zahlung in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, wenn die versicherte Person ohne Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen für mindestens 6 Monate ununterbrochen und zu mindestens 50 % in ihrer körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.

 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Krankenhaustagegeld
 
10 EUR/Tag
25 EUR/Tag
50 EUR/Tag
Hilfeleistungen/Familienhilfe

Übernahme der Kosten für verschiedene Hilfeleistungen, z. B.:

  • Schnelle Hilfeleistungen (Besorgungen und Einkäufe, Wohnungsreinigung, etc.) bis zu 6 Monate nach dem Unfall
  • Versorgung von Haustieren bis zu 14 Tage nach Unfall
  • Krankenhaushilfe bis zu einer Woche nach Unfall
  • Familienhilfe (Betreuungsperson für Kinder oder Haushaltsführung) bis zu einem Monat nach Unfall

 
 
 
Summendynamik
Leistungsdynamik
 
 
 
 
Paket: Basis
Paket: Top
Paket: Premium
Paket:
Premium Plus
Tarifvariante
Leistungsübersicht
Basis
Top
Premium
Premium
Zusätzlich zu den Leistungen der oben genannten Tarifvariante erhalten Sie die folgenden Paketleistungen:
Invaliditätssumme
50.000 EUR
75.000 EUR
100.000 EUR
100.000 EUR
Progression
 
 
 
 
Gliedertaxenmodell
Übersicht
Basis
Top
Premium
Premium
Unfalltodesleistung
5.000 EUR
10.000 EUR
15.000 EUR
25.000 EUR
Unfallrente
 
500 EUR
750 EUR
1.000 EUR
Rentenauszahlung ab
 
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
50 % Invalidität (standard)
Übergangsleistung

Zahlung in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, wenn die versicherte Person ohne Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen für mindestens 6 Monate ununterbrochen und zu mindestens 50 % in ihrer körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.

 
 
5.000 EUR
25.000 EUR
Krankenhaustagegeld
 
10 EUR/Tag
25 EUR/Tag
50 EUR/Tag
Hilfeleistungen/Familienhilfe

Übernahme der Kosten für verschiedene Hilfeleistungen, z. B.:

  • Schnelle Hilfeleistungen (Besorgungen und Einkäufe, Wohnungsreinigung, etc.) bis zu 6 Monate nach dem Unfall
  • Versorgung von Haustieren bis zu 14 Tage nach Unfall
  • Krankenhaushilfe bis zu einer Woche nach Unfall
  • Familienhilfe (Betreuungsperson für Kinder oder Haushaltsführung) bis zu einem Monat nach Unfall

 
 
Summendynamik
 
 
 
 
Leistungsdynamik
 
 
 
Besonderer Service
Reha-Management-Serviceleistungen

Ein besonderes Service-PLUS in der Barmenia-Unfallversicherung im Top-Schutz und Premium-Schutz.

Was passiert nach einem Unfall? Im optimalen Fall erholen Sie sich vollständig und können wie bisher weiterleben. Was aber, wenn der Gesundungsprozess ungünstig verläuft und sogar erhebliche Folgeschäden bleiben? Das bedeutet nicht nur die Auseinandersetzung mit körperlichen, psychischen und sozialen Folgen.

Sie fragen sich,

  • welche Auswirkungen hat die Beeinträchtigung für mich, für die Familie, für mein direktes Umfeld?
  • wie kann ich mit meiner Familie künftig den Alltag bewältigen?
  • wie wird es mit der beruflichen/schulischen Situation aussehen?

Bei der Suche nach bestmöglicher Rehabilitation stehen Sie zudem einem komplexen und verwirrenden System aus medizinischer Erstversorgung, Rehabilitations-Einrichtungen, Krankenkassen und Sozialverbänden gegenüber. Hier wird ein spezialisierter Partner aktiv: Ziel ist, die medizinischen und sozialen Auswirkungen eines Unfalls für Sie und Ihre Angehörigen so gut wie möglich zu gestalten.

Für wen ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?

Im Grunde ist die zusätzliche Unfallabsicherung für jede Person sinnvoll, da Freizeitunfälle kein Teil der gesetzlichen Unfallversicherung sind. Hier ein paar Beispiele zum Umfang der Absicherung:

Arbeitnehmer: Sind zwar auf dem Weg zur Arbeit und zurück, während der Arbeit und gegen Berufskrankheiten abgesichert, allerdings fehlt der Schutz während der Freizeit.

Selbstständige: Wenn nicht freiwillig in die Berufsgenossenschaft eingezahlt wird, hat ein Selbstständiger keinerlei Schutz gegen finanzielle Folgen eines Unfalls.

Kinder und Schüler: Kinder, die in eine Betreuungseinrichtung oder Schule gehen, sind ähnlich wie Arbeitnehmer, auf den Wegen und während des Aufenthaltes bzw. während Aktivitäten über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Außerhalb dieser Zeiten besteht keine Absicherung.

Studenten: Auch Studenten sind über die gesetzliche Unfallversicherung versichert. Der Schutz erstreckt sich auf die Wege von und zur Tätigkeit, die mit dem Studium im direkten Zusammenhang stehen.

Rentner: Rentner sind nicht über die gesetzliche Rentenversicherung abgesichert. Der Versicherungsschutz von Arbeitnehmern endet automatisch mit Renteneintritt.

Hausmänner und Hausfrauen: Als Hausmann oder Hausfrau ist man nicht über die gesetzliche Unfallversicherung versichert.

Sie möchten sich für Unfälle in der Freizeit absichern aber haben noch weitere Fragen? Dann lassen Sie sich einfach persönlich vor Ort beraten.

Gibt es Rabattmöglichkeiten?

Ja, die Unfallversicherung der Barmenia bietet einen Nachlass, wenn mehrere Personen in einem Vertrag versichert werden:

  • ab 2 Personen = 10 %
  • ab 5 Personen = 15 %

Für Personen im Öffentlichen Dienst gibt es ebenfalls 10 % Nachlass.

Online abschließen

Sie möchten sich und/oder Ihre Familie gegen finanzielle Folgen von Unfällen absichern? Wählen Sie eine der für Sie zusammengestellten Paketvarianten und schließen Sie ganz einfach und bequem online ab oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot für Ihr individuelles Absicherungspaket an.

Persönlich beraten lassen

Damit Sie optimal beraten werden können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:


Vor Ort

Barmenia Versicherungen
Verena Heigl
Innere Passauer Str. 4
94315 Straubing

Sie haben keine Fragen mehr - dann können Sie hier direkt weiter.

zum Onlineabschluss