Susann Zinke

Ihr Kontakt

Susann Zinke Repräsentantin

Auenblick 33 06258 Schkopau

Tel: +491731502781 Mobil: +491731502781

susann.zinke@barmenia.de

Assistenzärzte in der Facharztweiterbildung

Hier finden Sie alle Informationen zu den Sondertarifen für Assistenzärzte in der Krankenversicherung.

Mit Hilfe des Musterangebotes erhalten Sie einen guten Überblick über alle wichtigen Bestandteile der Krankenversicherung für Assistenzärzte.

Die Grafik zum Sondertarif bietet Ihnen ein anschauliches Kostenbeispiel des Berufsausbildungstarifes der Barmenia im Vergleich zur Gesetzlichen Krankenversicherung.

Fragen und Antworten

Private Krankenversicherung für Assistenzärzte/Assistenzzahnärzte in Facharztweiterbildung für 150 EUR (Arbeitnehmeranteil)

Für Assistenzärzte/Assistenzzahnärzte in Facharztweiterbildung mit einem Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze/JAEG (2021: 5.362,50 EUR mtl. oder 64.350 EUR p.a.) bietet die Barmenia in der Privaten Krankenversicherung spezielle Ausbildungstarife an. Diese sind im Beitrag oft sehr günstig kalkuliert, da die Tarife keine Beitragsrückstellungen beinhalten und Ärzte und Zahnärzte geringere Kosten verursachen als andere Versicherte. Somit kann ein Wechsel von der Gesetzlichen Krankenversicherung in die Private Krankenversicherung aus finanzieller Sicht erhebliche Vorteile bringen.

Der Arbeitnehmeranteil von Assistenzärzten/Assistenzzahnärzte in Facharztweiterbildung beträgt im Durchschnitt 150 EUR pro Monat für eine private Krankenversicherung!

Die Frage kann eindeutig mit "Ja" beantwortet werden.

Zwar gibt es in diesem Bereich auch "Lockangebote", die teilweise ein schlechteres Leistungsniveau als die gesetzliche Krankenversicherung bieten, aber Gesellschaften, die sich auf die Ärzteschaft spezialisiert haben, bieten hier gute bis hervorragende Tarife an. Es handelt sich dabei um "echte" Private Krankenversicherungen. Der Barmenia-Ärztetarif (B)VHV ist ein solcher Tarif!

Da es sich bei der Wahl der privaten Krankenversicherung um eine langfristige Entscheidung handelt, sollte die Auswahl der Gesellschaft, sowie des Tarifs mit Bedacht getroffen werden.

Aus unserer Sicht ist es empfehlenswert sich auf Krankenversicherer zu beschränken, die "echte" Tarife für Mediziner bieten. Sie sollten bei der Wahl Ihrer privaten Krankenversicherung auf die grundsätzlichen Erstattungen achten:

  • 100 % Hausarzt oder direkt aufgesuchter Facharzt
  • 100 % für Arzneimittel (auch für nicht verschreibungspflichtige Medikamente)
  • 100 % Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus
  • 100 % freie Arztwahl im Krankenhaus (ohne GOÄ-Begrenzung)
  • 100 % für Zahnbehandlung, -prophylaxe und Inlays
  • 85 % für Zahnersatz (inkl. Implantate) und Kieferorthopädie (in den Weiterbildungs-Tarifen meist begrenzt)

Es gibt zudem spezielle Kriterien, welche sehr wichtig sind und berücksichtigt werden sollten. Diese sind u. a.:

  • Offener Hilfsmittelkatalog (keine Beschränkung der Hilfsmittel und sehr wichtig für den Leistungsanspruch zukünftig neu entwickelte Hilfsmittel)
  • Erstattung von Kuren
  • Anpassung des Krankentagegeldes an Ihre persönliche Einkommenssituation ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Vorsorgeuntersuchungen auch über die gesetzlichen vorgeschriebenen Programme hinaus und ohne Anrechnung auf die Beitragsrückerstattung
  • Günstige Beiträge für Familienangehörige (Kinder und Ehegatten). Dies gibt im Hinblick auf Ihre familiäre Planung finanzielle Sicherheit
  • Kundenservice und Leistungsregulierung
  • Naturheilverfahren (mind. bis zum Höchstsatz der GebüH)
  • U. v. m.

Weitere Informationen gewünscht? Fordern Sie diese hier an oder vereinbaren Sie einen Online-Beratungstermin.

Sofern Sie keine Leistungen Ihrer Privaten Krankenversicherung in Anspruch nehmen, bietet die Barmenia zusätzlich eine Beitragsrückerstattung von bis zu sechs Monatsbeiträgen an.

Gratulation! Sie sind Facharzt. Was bedeutet dies für Ihre Private Krankenvollversicherung? Als Facharzt werden Ihre Tarife umgestellt. Die Umstellung betrifft neben einigen Leistungsverbesserungen, wie z.B. im Bereich Zahn und Sehhilfen, auch die Bildung von Altersrückstellungen. Diese dienen dazu Ihre Beiträge im Alter stabil zu halten. Darüber hinaus sieht der Gesetzgeber einen 10 %-igen gesetzlichen Zuschlag vor, welcher demselben Zwecke dient.

Genauere Informationen finden Sie im Musterangebot für Assistenzärzte .

Weitere Informationen

Easy Med Doctor Set

Der Rundumschutz für Assistenzärzte.

Beitragsrückerstattung

Wenn Sie in einem Kalenderjahr keine Leistungen in Anspruch nehmen erhalten Sie:

  • 3 Monatsbeiträge (MB) im ersten Versicherungsjahr
  • 4,5 MB im zweiten Versicherungsjahr
  • 6 MB im dritten leistungsfreien Jahr

Nach der Facharztweiterbildung ...

... wechseln Sie in den Volltarif mit Altersrückstellungen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Experten suchen Experten - Gehen Sie den ersten Schritt!

Nach einem ersten Kennenlernen am Telefon oder per E-Mail, wird mit Ihnen besprochen, wie die Beratung stattfinden soll:

  • Telefonische Beratung
  • Zusätzlich mit Online-Beratung
  • Persönliche Beratung

Um Ihnen die perfekte Lösung bieten zu können, benötigen wir Ihre genaue persönliche Situation und Informationen zu Ihren Wünschen. Beginnen Sie mit der PKV für Ärzte i.V.m. der Infektionsklausel in der BU.

Persönlich beraten lassen

Damit Sie optimal beraten werden können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:


Vor Ort

Barmenia Versicherungen
Susann Zinke
Auenblick 33
06258 Schkopau