Ihr Kontakt

Barmenia Kundenbetreuung

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 - 15:00 Uhr

Jetzt Rückruf vereinbaren

Alle Servicenummern

Kranken-Vollversicherung: einsA prima/prima+

In der einsA Tarif-Familie sind die Kranken-Vollversicherungen einsA prima und prima+ die beitragsgünstigen Einsteigertarife, die Primärarzttarife.

Der verlässliche Schutz einsA prima bietet Ihnen eine umfassende medizinische Betreuung durch Ihren Hausarzt oder Primärarzt und überweist Sie – falls notwendig – an einen Spezialisten. Hochwertige Zahnleistungen, Leistungen für Naturheilverfahren und z. B. Lasik-Operationen komplettieren Ihren Versicherungsschutz. Wenn Ihnen aber zusätzlich auch eine höhere Absicherung im Krankenhaus wichtig ist. Dann wählen Sie direkt den einsA prima+. Er sichert Ihnen u. a. das Zweibettzimmer und die Chefarztbehandlung im Krankenhaus.

Tarif-Kurzübersicht

zu viele Infos auf einmal?

Gemeinsamkeiten ausblenden
einsA prima
einsA prima+
Hausarzt/Primärarzt
100 %
100 %
Heil-/Hilfsmittel
75 %
80 %
ambulante Psychotherapie
75 %
80 %
Zahnbehandlung und Prophylaxe
100 %
100 %
Zahnersatz
75 %
80 %
Krankenhausleistungen
Mehrbettzimmer
allgemeine Leistungen
Zweibettzimmer
Chefarzt
Leistungsrahmen
bis Höchstsatz
GOÄ/GOZ
bis Höchstsatz
GOÄ/GOZ
Telearzt: Medgate App

Zusätzliche, freiwillige Serviceleistung der Barmenia Krankenversicherung. Alle Kunden in Krankheitskosten-Vollversicherungstarifen der Barmenia können die Medgate App kostenfrei nutzen.

Arztberatung

schnell, direkt und von Zuhause.

Monatsbeitrag

 
einsA prima
einsA prima+
33-jährige(r) Mann/Frau mit 600 EUR Selbstbehalt (SB)

mit 600 EUR Selbstbehalt (SB)

374,97 EUR
422,16 EUR
33-jährige(r) Arbeitnehmer/in mit Arbeitgeberzuschuss und 600 EUR SB

mit Arbeitgeberzuschuss und 600 EUR SB

187,49 EUR
211,08 EUR
 

Leistungen

zu viele Infos auf einmal?

Gemeinsamkeiten ausblenden
einsA prima
einsA prima+
Hausarzt/Primärarzt

Ärztliche Leistungen werden bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) übernommen.

100 %
100 %
Facharzt (direkt aufgesucht)
mit Überweisung 100 %
ohne Überweisung 75 %
mit Überweisung 100 %
ohne Überweisung 80 %
Vorsorgeuntersuchungen

nach gesetzlich eingeführten Programmen - ohne Altersbeschränkung
(direkt aufgesuchter Facharzt 75 % bzw. 80 %)

100 % (75 %)
zusätzlich bis zu 250 EUR je Kalenderjahr für Untersuchungen, die über das gesetzliche Programm hinausgehen

zusätzlich bis zu 250 EUR je Kalenderjahr für Untersuchungen, die über das gesetzliche Programm hinausgehen

100 % (80 %)
zusätzlich bis zu 500 EUR je Kalenderjahr für Untersuchungen, die über das gesetzliche Programm hinausgehen

zusätzlich bis zu 500 EUR je Kalenderjahr für Untersuchungen, die über das gesetzliche Programm hinausgehen

Arznei- und Verbandmittel verschreibungspflichtig

  • Hausarzt: 100 % Generika bzw. Originalpräparate, für die es keine Generika gibt; 75 % bzw. 85 %Originalpräparate, für die es Generika gibt
  • Direkt aufgesuchter Facharzt: Jeweils 75 % bzw. 85 % der vorgenannten Prozentsätze

100 % (75 %)
100 % (80 %)
Hilfsmittel lebenserhaltend
100 %
100 %
Hilfsmittel - offener Katalog

Für Hörgeräte, orthopädische Schuhe und Schuhzurichtungen gelten bestimmte Höchstbeträge.

75 %
80 %
Brille/Kontaktlinsen
grundsätzlich alle 2 Jahre

grundsätzlich alle 2 Jahre

75 %
bis zu 150 EUR Rechnungsbetrag

bis zu 150 EUR Rechnungsbetrag

80 %
bis zu 300 EUR Rechnungsbetrag

bis zu 300 EUR Rechnungsbetrag

LASIK
100 %
bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Auge

bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Auge

100 %
bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Auge

bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Auge

Heilmittel
75 %
max. 500 EUR SB

max. 500 EUR SB

80 %
max. 400 EUR SB

max. 400 EUR SB

Naturheilverfahren durch Ärzte und Heilpraktikerbehandlung
 
  • Basis: Hufeland-Verzeichnis und Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH)
  • bei Behandlung durch Heilpraktiker werden Kosten bis zum einfachen Satz des GebüH übernommen

  • Basis: Hufeland-Verzeichnis und Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH)
  • bei Behandlung durch Heilpraktiker werden Kosten bis zum einfachen Satz des GebüH übernommen

75 %
bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

80 %
bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

bis 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

Psychotherapie
75 %
80 %
Transport
wie z. B. nach einem Unfall, bei ambulanten Operationen oder Dialysebehandlungen

wie z. B. nach einem Unfall, bei ambulanten Operationen oder Dialysebehandlungen

100 %
100 %

 
einsA prima
einsA prima+
Unterkunft und Verpflegung
Mehrbettzimmer
100 %
Zweibettzimmer
100 %
ärztliche Leistungen

Ärztliche Leistungen werden bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) übernommen.

diensthabender Arzt
100 %
freie Arztwahl
100 %
Transportkosten

bei medizinisch notwendigem Transport zum und vom Krankenhaus

100 %
100 %
Rücktransport aus dem Ausland

Sonstiger Krankentransport bis zum 5-fachen Preis eines Linienfluges 1. Klasse sowie Rettungsflug im Ambulanzflugzeug bei lebensgefährdender Erkrankung oder Verletzung.

100 %
100 %

 
einsA prima
einsA prima+
Zahnbehandlung, -prophylaxe

Zahnärztliche Leistungen werden bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) übernommen.

100 %
100 %
Zahnersatz, Inlays und Kieferorthopädie
im 1. - 3. Kalenderjahr 75 % von insgesamt bis zu 7.500 EUR Rechnungsbetrag

im 1. - 3. Kalenderjahr 75 % von insgesamt bis zu 7.500 EUR Rechnungsbetrag

75 %
bis zu 7.500 EUR
Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

bis zu 7.500 EUR
Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

80 %
bis zu 15.000 EUR
Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

bis zu 15.000 EUR
Rechnungsbetrag pro Kalenderjahr

 
einsA prima
einsA prima+
Behandlung und Kurmittel
100 %
100 %
Genesungsgeld
zusätzlich bei Genesungskuren für max. 28 Tage

zusätzlich bei Genesungskuren für max. 28 Tage

100 EUR/Tag
100 EUR/Tag

Während des ersten Monats eines vorübergehenden Aufenthalts im außereuropäischen Ausland besteht ohne besondere Vereinbarung Versicherungsschutz. Sollten Sie einen längeren vorübergehenden Aufenthalt im außereuropäischen Ausland planen, bietet der Tarif WSU ebenfalls eine bedarfsgerechte Lösung.

 
einsA prima
einsA prima+
Entbindungspauschale
Hausentbindung

Hausentbindung

500 EUR
500 EUR
Kinderbetreuungspauschale

Pro Kalenderjahr ab dem 4. Tag der Erkrankung, wenn ein Elternteil wegen der Betreuung der Kinder nicht arbeiten und keine andere im Haushalt lebende Person die Betreuung übernehmen kann.

200 EUR
200 EUR
Beitragsbefreiung
 
  • bei Bezug von Elterngeld (max. 6 Monate)
  • ab dem 91. Tag eines Krankenhausaufenthaltes
  • Pflegebedürftigkeit nach Pflegegrad 4 oder 5

  • bei Bezug von Elterngeld (max. 6 Monate)
  • ab dem 91. Tag eines Krankenhausaufenthaltes
  • Pflegebedürftigkeit nach Pflegegrad 4 oder 5

Optionsrecht

auf höheren Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung nach 3, 5 oder 7 Versicherungsjahren und zusätzlich innerhalb der ersten 15 Versicherungsjahre bei bestimmten Anlässen

Telearzt: Medgate App

Zusätzliche, freiwillige Serviceleistung der Barmenia Krankenversicherung. Alle Kunden in Krankheitskosten-Vollversicherungstarifen der Barmenia können die Medgate iApp kostenfrei nutzen.

Telearzt: Medgate App

Wenn Sie bei der Barmenia krankenvollversichert sind, können Sie die Medgate App kostenlos nutzen.

Sie interessieren sich für die Barmenia MediApp, sind aber nicht bei der Barmenia krankenvollversichert? Kein Problem. Der Barmenia MediApp-Tarif (Telearzt) kann als eigenständiger Tarif abgeschlossen werden.

Gut zu wissen!

Beiträge zu Ihrer Krankenversicherung können im Alter reduziert werden. Ganz einfach mit dem Tarif BE.

Tipp: Schließen Sie ihn direkt mit Ihrer Vollversicherung gemeinsam ab.

Jetzt informieren

Fordern Sie hier weitere Informationen an.

Persönlich beraten lassen

Unser Berater für Sie vor Ort